Benutzerspezifische Werkzeuge
Artikelaktionen

No section

Sabbioneta

  1. Prof. Dr.-Ing. Jan Pieper RWTH Aachen University, Forschungsstelle Baugeschichte und Denkmalpflege

Zusammenfassung

Sabbioneta, die Residenz Vespasiano Gonzagas (1531–1591), gilt als die erste vollstĂ€ndige NeugrĂŒndung einer Stadt in der Renaissance und zudem als die prototypische Idealstadt der Epoche schlechthin. Und das, obwohl die Stadt ĂŒberhaupt nicht das regelhafte Bild einer Planstadt bietet. Die Entdeckung, dass die unregelmĂ€ĂŸige Umrissfigur der Stadt sich ebenso wie ihre rĂ€tselhafte Binnengliederung durch den RĂŒckgriff auf antik-römische Orientierungspraktiken erklĂ€ren lĂ€sst, gab somit den Anstoß zu einem umfassenden Forschungsprojekt, das zwischen 2003 und 2014 am Lehrstuhl fĂŒr Baugeschichte der RWTH Aachen durchgefĂŒhrt wurde und dessen erste beispielhafte Ergebnisse in diesem und den folgenden AufsĂ€tzen vorgestellt werden.

Keywords

Volltext

Lizenz

Jedermann darf dieses Werk unter den Bedingungen der Digital Peer Publishing Lizenz elektronisch ĂŒber­mitteln und zum Download bereit­stellen. Der Lizenztext ist im Internet unter der Adresse http://www.dipp.nrw.de/lizenzen/dppl/dppl/DPPL_v2_de_06-2004.html abrufbar.

Anzahl der Zitationen

Besuchen Sie Google Scholar um herauszufinden, wie oft dieser Artikel zitiert wurde.