Benutzerspezifische Werkzeuge
Artikelaktionen

Zitierweise und Metadaten

Empfohlene Zitierweise

Karl R. Kegler: "Zerbrochene Spiegel /2". In archimaera#001 (2007). (urn:nbn:de:0009-21-12080)

Download Citation

Endnote

%0 Journal Article
%T Zerbrochene Spiegel /2
%A Kegler, Karl R.
%J archimaera
%D 2007
%V 2007
%N 001
%@ 1865-7001
%F kegler2007
%X Der Beitrag beschreibt eine doppelte, verfremdete und letztendlich tragische Spiegelung in der Wahrnehmung von Architektur zwischen Europa und Indien: zwischen 1780 und 1856 entstanden in der nordindischen Stadt Lucknow mehre-re große Baukomplexe, die von den indisch-islamischen Herrschern der Stadt in europäisch-klassizistischen Formen gestaltet wurden. Nach dem indischen Auf-stand, der in den Jahren 1857 und 1858 gegen die britische Herrschaft in Lucknow losbrach, wurden diese Bauten zum Gegenstand einer scharfen europäi-scher Architekturkritik.Der erste Abschnitt – "Das Eigene und das Fremde" – betrachtet die westliche Rezeption dieser europäisch-klassizistischen Bauten, die über Jahrzehnte durch ein Negativurteil bestimmt war, das sich aus der politischen Interpretation des indischen Aufstands erklärt. Der zweite Abschnitt – "Kopie und Synthese" – geht auf die Suche nach den Zusammenhängen für die positive Europarezeption in Lucknow und für die negative Kritik dieser Bauten in Europa. Es erweist sich, dass die Praxis von Architekturkopie und die Wahrnehmung europäischer Stilfor-men bei der Übernahme klassizistischer Motive in Indien deutlich anders war als das exakte und moralisch überhöhte Verständnis von Stilformen im Europa nach 1850.
%L 720
%K 1856
%K 1857
%K 1858
%K 1876
%K Abwechslung <Architektur>
%K Adaption <Architektur>
%K Anglomania <Architektur>
%K Archeological Survey of India
%K Architektur
%K Architektur im westlichen Stil
%K Architektur im westlichen Stil <Indien>
%K Architekturelemente
%K Architekturgeschichte
%K Architekturkritik
%K Architekturminiatur
%K Architekturrezeption
%K Architekturstil
%K Architektursynthese
%K Architekturtradition
%K Architekturtransfer
%K Asaf ud Daula
%K Asafi Moschee
%K Awadh
%K Bara Chattar Manzil
%K Baradari
%K Baronne
%K Bastard-Stil <Architektur>
%K Bastardisierung <Architektur>
%K Baugeschichte
%K Bauten ohne Denkmalwert <Indien>
%K Beato, Felice
%K Bild vom Orient
%K Britisch-Indien
%K Chattar Manzil
%K Chaurukhi Kothi
%K Chauvinismus
%K Chini Bagh
%K Chinoiserie
%K Constantia
%K Darshan Bilas
%K Daulat Khana
%K Dekorationssystem
%K Denkmalwert
%K Dilkusha
%K Dynastie  <Oudh>
%K East India Company
%K Erinnerungskultur
%K Europamode
%K Europarezeption
%K Farhad Baksh
%K Felice Beato
%K Fergusson, James
%K Forbes-Mitchell, William
%K Formrepertoire
%K Freizeitideal
%K Freizeitwelt
%K FĂĽhrer, Alois Anton
%K Gartenkunst
%K Geschmacksurteil
%K Ghazi ud Din Haider
%K Gomti
%K Gore Ouseley
%K Gubbins, Martin Richard
%K Harem
%K Haremswesen
%K Harris, George
%K Hazrat Bagh
%K Herrscherarchitektur
%K Herrscherdynastie  <Oudh>
%K Hilton, Edward
%K History of Indian and Eastern Architecture
%K History of Modern Styles in Architecture
%K Hofleben
%K Illumination  <Fest>
%K Imambara
%K Indien
%K Indienmode
%K Indienrezeption
%K Indisierung
%K Inglis, Julia Selina
%K Jilau Khana
%K Jingoismus
%K Kaisar Bagh
%K Kaisarbagh
%K Karbala
%K Khurshid Manzil
%K Klassizismus <Indien>
%K Kleinarchitekturen
%K Kolonialkrieg
%K Kolonialregime
%K Kolonialzeitalter
%K Kompositionsprinzipien  <Architektur>
%K Kompositordnung  <Architektur>
%K Kopie  <Architektur>
%K Korrespondenz  <Architektur>
%K Kronkolonie
%K Kubatur <Architektur>
%K Kulturbegegnung
%K Kulturkreis
%K Kulturtransfer
%K Kulturumfeld
%K Kulturverfall
%K Kulturvergleich
%K Kulturwahrnehmung
%K Kulturzerstörung
%K KulturĂĽberschreitung
%K König von Oudh
%K Königreich Oudh
%K Königssymbol <Architektur>
%K La Martinière
%K Lakhi-Tor
%K Lakhnau
%K Lanka
%K Llewellyn-Jones, Rosie
%K Lucknow
%K Lustgarten
%K Macchi Bawan
%K Martin, Claude
%K Martinière
%K Menagerie
%K Miniaturmoschee
%K Modernität 1900 <Architektur>
%K Mogul-Dynastie
%K Mogularchitektur
%K Moohherji, Poorno Chunder
%K Musa Bagh
%K Märchenstadt  <Architektur>
%K Märchenwelt  <Architektur>
%K Nachahmung <Architektur>
%K Nachahmungsintention
%K Nasir ud Din Haidar
%K Nawab
%K Neo-Stil
%K Neostil
%K Orientalismus <Architektur>
%K Orientphantasie <Architektur>
%K Orientrezeption
%K Oudh
%K Ouseley, Gore
%K Pagode
%K Palastarchitektur <Indien>
%K Palastgeographie
%K Paradiesgarten
%K Phantasiestadt  <Indien>
%K Polier, Antoine
%K Prachtentfaltung <Architektur>
%K Qaisarbagh
%K Rees, Ruutz
%K Reihenhaus <Indien>
%K Residenz <Indien>
%K Residenzarchitektur <Indien>
%K Rezeptionsbedingung
%K Rezeptionsgeschichte
%K Rippenkuppel <Indien>
%K Roshan-ud-Daula-Kothi
%K Rumi Darwaza
%K Russell, Howard William
%K Saadat Ali Khan
%K Sat Khande
%K Schaufassade
%K Schildhalter <Indien>
%K Seaton Delaval
%K Selbstverständnis <Architektur>
%K Selbstverständnis <Kolonialzeitalter>
%K Sendungsbewusstsein
%K Serail
%K Shuja ud Daula
%K Sikander Bagh
%K Sinnbedeutung <Architektur>
%K Staatsgebäude
%K Stadtplanung <Indien>
%K Stilbegriff
%K Stilcollage
%K Stilentscheidung
%K Stilentwicklung
%K Stilpluralismus <Architektur>
%K Stilpluralismus <Indien>
%K Stilreinheit
%K Stilsynthese
%K Stiltransfer
%K Stiltransfer <Indien>
%K Säulenordnung
%K Tandam, Banmali
%K The Palace of Architecture
%K Tillotson, Giles Henry
%K Topographie
%K Typologie
%K Vanbrugh, John
%K Vermengung von Stilelementen
%K Vitruvius Britannicus <Indien>
%K Wajid Ali Shah
%K Weltarchitektur
%K Weltarchitektur <Indien>
%K Wightwick, George
%K Zenana
%K anglophil
%K doppelte Architekturtradition
%K effeminierte Hofkultur
%K höfisches Gartenleben
%K indische Architektur
%K indische Bautechnik
%K indischer Aufstand
%K islamisch-indische Bautradition
%K islamische Bautradition
%K klassizistische Fassaden <Indien>
%K koloniale GroĂźbauten
%K koloniales Selbstbewusstsein
%K orientalische Motive
%K stuckiertes Mauerwerk
%K transkulturelle Phänomene
%U http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0009-21-12080

Download

Bibtex

@Article{kegler2007,
  author = 	"Kegler, Karl R.",
  title = 	"Zerbrochene Spiegel /2",
  journal = 	"archimaera",
  year = 	"2007",
  volume = 	"2007",
  number = 	"001",
  keywords = 	"1856; 1857; 1858; 1876; Abwechslung <Architektur>; Adaption <Architektur>; Anglomania <Architektur>; Archeological Survey of India; Architektur; Architektur im westlichen Stil; Architektur im westlichen Stil <Indien>; Architekturelemente; Architekturgeschichte; Architekturkritik; Architekturminiatur; Architekturrezeption; Architekturstil; Architektursynthese; Architekturtradition; Architekturtransfer; Asaf ud Daula; Asafi Moschee; Awadh; Bara Chattar Manzil; Baradari; Baronne; Bastard-Stil <Architektur>; Bastardisierung <Architektur>; Baugeschichte; Bauten ohne Denkmalwert <Indien>; Beato, Felice; Bild vom Orient; Britisch-Indien; Chattar Manzil; Chaurukhi Kothi; Chauvinismus; Chini Bagh; Chinoiserie; Constantia; Darshan Bilas; Daulat Khana; Dekorationssystem; Denkmalwert; Dilkusha; Dynastie  <Oudh>; East India Company; Erinnerungskultur; Europamode; Europarezeption; Farhad Baksh; Felice Beato; Fergusson, James; Forbes-Mitchell, William; Formrepertoire; Freizeitideal; Freizeitwelt; F{\"u}hrer, Alois Anton; Gartenkunst; Geschmacksurteil; Ghazi ud Din Haider; Gomti; Gore Ouseley; Gubbins, Martin Richard; Harem; Haremswesen; Harris, George; Hazrat Bagh; Herrscherarchitektur; Herrscherdynastie  <Oudh>; Hilton, Edward; History of Indian and Eastern Architecture; History of Modern Styles in Architecture; Hofleben; Illumination  <Fest>; Imambara; Indien; Indienmode; Indienrezeption; Indisierung; Inglis, Julia Selina; Jilau Khana; Jingoismus; Kaisar Bagh; Kaisarbagh; Karbala; Khurshid Manzil; Klassizismus <Indien>; Kleinarchitekturen; Kolonialkrieg; Kolonialregime; Kolonialzeitalter; Kompositionsprinzipien  <Architektur>; Kompositordnung  <Architektur>; Kopie  <Architektur>; Korrespondenz  <Architektur>; Kronkolonie; Kubatur <Architektur>; Kulturbegegnung; Kulturkreis; Kulturtransfer; Kulturumfeld; Kulturverfall; Kulturvergleich; Kulturwahrnehmung; Kulturzerst{\"o}rung; Kultur{\"u}berschreitung; K{\"o}nig von Oudh; K{\"o}nigreich Oudh; K{\"o}nigssymbol <Architektur>; La Martini{\`e}re; Lakhi-Tor; Lakhnau; Lanka; Llewellyn-Jones, Rosie; Lucknow; Lustgarten; Macchi Bawan; Martin, Claude; Martini{\`e}re; Menagerie; Miniaturmoschee; Modernit{\"a}t 1900 <Architektur>; Mogul-Dynastie; Mogularchitektur; Moohherji, Poorno Chunder; Musa Bagh; M{\"a}rchenstadt  <Architektur>; M{\"a}rchenwelt  <Architektur>; Nachahmung <Architektur>; Nachahmungsintention; Nasir ud Din Haidar; Nawab; Neo-Stil; Neostil; Orientalismus <Architektur>; Orientphantasie <Architektur>; Orientrezeption; Oudh; Ouseley, Gore; Pagode; Palastarchitektur <Indien>; Palastgeographie; Paradiesgarten; Phantasiestadt  <Indien>; Polier, Antoine; Prachtentfaltung <Architektur>; Qaisarbagh; Rees, Ruutz; Reihenhaus <Indien>; Residenz <Indien>; Residenzarchitektur <Indien>; Rezeptionsbedingung; Rezeptionsgeschichte; Rippenkuppel <Indien>; Roshan-ud-Daula-Kothi; Rumi Darwaza; Russell, Howard William; Saadat Ali Khan; Sat Khande; Schaufassade; Schildhalter <Indien>; Seaton Delaval; Selbstverst{\"a}ndnis <Architektur>; Selbstverst{\"a}ndnis <Kolonialzeitalter>; Sendungsbewusstsein; Serail; Shuja ud Daula; Sikander Bagh; Sinnbedeutung <Architektur>; Staatsgeb{\"a}ude; Stadtplanung <Indien>; Stilbegriff; Stilcollage; Stilentscheidung; Stilentwicklung; Stilpluralismus <Architektur>; Stilpluralismus <Indien>; Stilreinheit; Stilsynthese; Stiltransfer; Stiltransfer <Indien>; S{\"a}ulenordnung; Tandam, Banmali; The Palace of Architecture; Tillotson, Giles Henry; Topographie; Typologie; Vanbrugh, John; Vermengung von Stilelementen; Vitruvius Britannicus <Indien>; Wajid Ali Shah; Weltarchitektur; Weltarchitektur <Indien>; Wightwick, George; Zenana; anglophil; doppelte Architekturtradition; effeminierte Hofkultur; h{\"o}fisches Gartenleben; indische Architektur; indische Bautechnik; indischer Aufstand; islamisch-indische Bautradition; islamische Bautradition; klassizistische Fassaden <Indien>; koloniale Gro{\ss}bauten; koloniales Selbstbewusstsein; orientalische Motive; stuckiertes Mauerwerk; transkulturelle Ph{\"a}nomene",
  abstract = 	"Der Beitrag beschreibt eine doppelte, verfremdete und letztendlich tragische Spiegelung in der Wahrnehmung von Architektur zwischen Europa und Indien: zwischen 1780 und 1856 entstanden in der nordindischen Stadt Lucknow mehre-re gro{\ss}e Baukomplexe, die von den indisch-islamischen Herrschern der Stadt in europ{\"a}isch-klassizistischen Formen gestaltet wurden. Nach dem indischen Auf-stand, der in den Jahren 1857 und 1858 gegen die britische Herrschaft in Lucknow losbrach, wurden diese Bauten zum Gegenstand einer scharfen europ{\"a}i-scher Architekturkritik.Der erste Abschnitt -- ``Das Eigene und das Fremde'' -- betrachtet die westliche Rezeption dieser europ{\"a}isch-klassizistischen Bauten, die {\"u}ber Jahrzehnte durch ein Negativurteil bestimmt war, das sich aus der politischen Interpretation des indischen Aufstands erkl{\"a}rt. Der zweite Abschnitt -- ``Kopie und Synthese'' -- geht auf die Suche nach den Zusammenh{\"a}ngen f{\"u}r die positive Europarezeption in Lucknow und f{\"u}r die negative Kritik dieser Bauten in Europa. Es erweist sich, dass die Praxis von Architekturkopie und die Wahrnehmung europ{\"a}ischer Stilfor-men bei der {\"U}bernahme klassizistischer Motive in Indien deutlich anders war als das exakte und moralisch {\"u}berh{\"o}hte Verst{\"a}ndnis von Stilformen im Europa nach 1850.",
  issn = 	"1865-7001",
  url = 	"http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0009-21-12080"
}

Download

RIS

TY  - JOUR
AU  - Kegler, Karl R.
PY  - 2007
DA  - 2007//
TI  - Zerbrochene Spiegel /2
JO  - archimaera
VL  - 2007
IS  - 001
KW  - 1856
KW  - 1857
KW  - 1858
KW  - 1876
KW  - Abwechslung <Architektur>
KW  - Adaption <Architektur>
KW  - Anglomania <Architektur>
KW  - Archeological Survey of India
KW  - Architektur
KW  - Architektur im westlichen Stil
KW  - Architektur im westlichen Stil <Indien>
KW  - Architekturelemente
KW  - Architekturgeschichte
KW  - Architekturkritik
KW  - Architekturminiatur
KW  - Architekturrezeption
KW  - Architekturstil
KW  - Architektursynthese
KW  - Architekturtradition
KW  - Architekturtransfer
KW  - Asaf ud Daula
KW  - Asafi Moschee
KW  - Awadh
KW  - Bara Chattar Manzil
KW  - Baradari
KW  - Baronne
KW  - Bastard-Stil <Architektur>
KW  - Bastardisierung <Architektur>
KW  - Baugeschichte
KW  - Bauten ohne Denkmalwert <Indien>
KW  - Beato, Felice
KW  - Bild vom Orient
KW  - Britisch-Indien
KW  - Chattar Manzil
KW  - Chaurukhi Kothi
KW  - Chauvinismus
KW  - Chini Bagh
KW  - Chinoiserie
KW  - Constantia
KW  - Darshan Bilas
KW  - Daulat Khana
KW  - Dekorationssystem
KW  - Denkmalwert
KW  - Dilkusha
KW  - Dynastie  <Oudh>
KW  - East India Company
KW  - Erinnerungskultur
KW  - Europamode
KW  - Europarezeption
KW  - Farhad Baksh
KW  - Felice Beato
KW  - Fergusson, James
KW  - Forbes-Mitchell, William
KW  - Formrepertoire
KW  - Freizeitideal
KW  - Freizeitwelt
KW  - FĂĽhrer, Alois Anton
KW  - Gartenkunst
KW  - Geschmacksurteil
KW  - Ghazi ud Din Haider
KW  - Gomti
KW  - Gore Ouseley
KW  - Gubbins, Martin Richard
KW  - Harem
KW  - Haremswesen
KW  - Harris, George
KW  - Hazrat Bagh
KW  - Herrscherarchitektur
KW  - Herrscherdynastie  <Oudh>
KW  - Hilton, Edward
KW  - History of Indian and Eastern Architecture
KW  - History of Modern Styles in Architecture
KW  - Hofleben
KW  - Illumination  <Fest>
KW  - Imambara
KW  - Indien
KW  - Indienmode
KW  - Indienrezeption
KW  - Indisierung
KW  - Inglis, Julia Selina
KW  - Jilau Khana
KW  - Jingoismus
KW  - Kaisar Bagh
KW  - Kaisarbagh
KW  - Karbala
KW  - Khurshid Manzil
KW  - Klassizismus <Indien>
KW  - Kleinarchitekturen
KW  - Kolonialkrieg
KW  - Kolonialregime
KW  - Kolonialzeitalter
KW  - Kompositionsprinzipien  <Architektur>
KW  - Kompositordnung  <Architektur>
KW  - Kopie  <Architektur>
KW  - Korrespondenz  <Architektur>
KW  - Kronkolonie
KW  - Kubatur <Architektur>
KW  - Kulturbegegnung
KW  - Kulturkreis
KW  - Kulturtransfer
KW  - Kulturumfeld
KW  - Kulturverfall
KW  - Kulturvergleich
KW  - Kulturwahrnehmung
KW  - Kulturzerstörung
KW  - KulturĂĽberschreitung
KW  - König von Oudh
KW  - Königreich Oudh
KW  - Königssymbol <Architektur>
KW  - La Martinière
KW  - Lakhi-Tor
KW  - Lakhnau
KW  - Lanka
KW  - Llewellyn-Jones, Rosie
KW  - Lucknow
KW  - Lustgarten
KW  - Macchi Bawan
KW  - Martin, Claude
KW  - Martinière
KW  - Menagerie
KW  - Miniaturmoschee
KW  - Modernität 1900 <Architektur>
KW  - Mogul-Dynastie
KW  - Mogularchitektur
KW  - Moohherji, Poorno Chunder
KW  - Musa Bagh
KW  - Märchenstadt  <Architektur>
KW  - Märchenwelt  <Architektur>
KW  - Nachahmung <Architektur>
KW  - Nachahmungsintention
KW  - Nasir ud Din Haidar
KW  - Nawab
KW  - Neo-Stil
KW  - Neostil
KW  - Orientalismus <Architektur>
KW  - Orientphantasie <Architektur>
KW  - Orientrezeption
KW  - Oudh
KW  - Ouseley, Gore
KW  - Pagode
KW  - Palastarchitektur <Indien>
KW  - Palastgeographie
KW  - Paradiesgarten
KW  - Phantasiestadt  <Indien>
KW  - Polier, Antoine
KW  - Prachtentfaltung <Architektur>
KW  - Qaisarbagh
KW  - Rees, Ruutz
KW  - Reihenhaus <Indien>
KW  - Residenz <Indien>
KW  - Residenzarchitektur <Indien>
KW  - Rezeptionsbedingung
KW  - Rezeptionsgeschichte
KW  - Rippenkuppel <Indien>
KW  - Roshan-ud-Daula-Kothi
KW  - Rumi Darwaza
KW  - Russell, Howard William
KW  - Saadat Ali Khan
KW  - Sat Khande
KW  - Schaufassade
KW  - Schildhalter <Indien>
KW  - Seaton Delaval
KW  - Selbstverständnis <Architektur>
KW  - Selbstverständnis <Kolonialzeitalter>
KW  - Sendungsbewusstsein
KW  - Serail
KW  - Shuja ud Daula
KW  - Sikander Bagh
KW  - Sinnbedeutung <Architektur>
KW  - Staatsgebäude
KW  - Stadtplanung <Indien>
KW  - Stilbegriff
KW  - Stilcollage
KW  - Stilentscheidung
KW  - Stilentwicklung
KW  - Stilpluralismus <Architektur>
KW  - Stilpluralismus <Indien>
KW  - Stilreinheit
KW  - Stilsynthese
KW  - Stiltransfer
KW  - Stiltransfer <Indien>
KW  - Säulenordnung
KW  - Tandam, Banmali
KW  - The Palace of Architecture
KW  - Tillotson, Giles Henry
KW  - Topographie
KW  - Typologie
KW  - Vanbrugh, John
KW  - Vermengung von Stilelementen
KW  - Vitruvius Britannicus <Indien>
KW  - Wajid Ali Shah
KW  - Weltarchitektur
KW  - Weltarchitektur <Indien>
KW  - Wightwick, George
KW  - Zenana
KW  - anglophil
KW  - doppelte Architekturtradition
KW  - effeminierte Hofkultur
KW  - höfisches Gartenleben
KW  - indische Architektur
KW  - indische Bautechnik
KW  - indischer Aufstand
KW  - islamisch-indische Bautradition
KW  - islamische Bautradition
KW  - klassizistische Fassaden <Indien>
KW  - koloniale GroĂźbauten
KW  - koloniales Selbstbewusstsein
KW  - orientalische Motive
KW  - stuckiertes Mauerwerk
KW  - transkulturelle Phänomene
AB  - Der Beitrag beschreibt eine doppelte, verfremdete und letztendlich tragische Spiegelung in der Wahrnehmung von Architektur zwischen Europa und Indien: zwischen 1780 und 1856 entstanden in der nordindischen Stadt Lucknow mehre-re große Baukomplexe, die von den indisch-islamischen Herrschern der Stadt in europäisch-klassizistischen Formen gestaltet wurden. Nach dem indischen Auf-stand, der in den Jahren 1857 und 1858 gegen die britische Herrschaft in Lucknow losbrach, wurden diese Bauten zum Gegenstand einer scharfen europäi-scher Architekturkritik.Der erste Abschnitt – "Das Eigene und das Fremde" – betrachtet die westliche Rezeption dieser europäisch-klassizistischen Bauten, die über Jahrzehnte durch ein Negativurteil bestimmt war, das sich aus der politischen Interpretation des indischen Aufstands erklärt. Der zweite Abschnitt – "Kopie und Synthese" – geht auf die Suche nach den Zusammenhängen für die positive Europarezeption in Lucknow und für die negative Kritik dieser Bauten in Europa. Es erweist sich, dass die Praxis von Architekturkopie und die Wahrnehmung europäischer Stilfor-men bei der Übernahme klassizistischer Motive in Indien deutlich anders war als das exakte und moralisch überhöhte Verständnis von Stilformen im Europa nach 1850.
SN  - 1865-7001
UR  - http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0009-21-12080
ID  - kegler2007
ER  - 
Download

Wordbib

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<b:Sources SelectedStyle="" xmlns:b="http://schemas.openxmlformats.org/officeDocument/2006/bibliography"  xmlns="http://schemas.openxmlformats.org/officeDocument/2006/bibliography" >
<b:Source>
<b:Tag>kegler2007</b:Tag>
<b:SourceType>ArticleInAPeriodical</b:SourceType>
<b:Year>2007</b:Year>
<b:PeriodicalTitle>archimaera</b:PeriodicalTitle>
<b:Volume>2007</b:Volume>
<b:Issue>001</b:Issue>
<b:Url>http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0009-21-12080</b:Url>
<b:Author>
<b:Author><b:NameList>
<b:Person><b:Last>Kegler</b:Last><b:First>Karl R.</b:First></b:Person>
</b:NameList></b:Author>
</b:Author>
<b:Title>Zerbrochene Spiegel /2</b:Title>
<b:Comments>Der Beitrag beschreibt eine doppelte, verfremdete und letztendlich tragische Spiegelung in der Wahrnehmung von Architektur zwischen Europa und Indien: zwischen 1780 und 1856 entstanden in der nordindischen Stadt Lucknow mehre-re große Baukomplexe, die von den indisch-islamischen Herrschern der Stadt in europäisch-klassizistischen Formen gestaltet wurden. Nach dem indischen Auf-stand, der in den Jahren 1857 und 1858 gegen die britische Herrschaft in Lucknow losbrach, wurden diese Bauten zum Gegenstand einer scharfen europäi-scher Architekturkritik.Der erste Abschnitt – &quot;Das Eigene und das Fremde&quot; – betrachtet die westliche Rezeption dieser europäisch-klassizistischen Bauten, die über Jahrzehnte durch ein Negativurteil bestimmt war, das sich aus der politischen Interpretation des indischen Aufstands erklärt. Der zweite Abschnitt – &quot;Kopie und Synthese&quot; – geht auf die Suche nach den Zusammenhängen für die positive Europarezeption in Lucknow und für die negative Kritik dieser Bauten in Europa. Es erweist sich, dass die Praxis von Architekturkopie und die Wahrnehmung europäischer Stilfor-men bei der Übernahme klassizistischer Motive in Indien deutlich anders war als das exakte und moralisch überhöhte Verständnis von Stilformen im Europa nach 1850.</b:Comments>
</b:Source>
</b:Sources>
Download

ISI

PT Journal
AU Kegler, K
TI Zerbrochene Spiegel /2
SO archimaera
PY 2007
VL 2007
IS 001
DE 1856; 1857; 1858; 1876; Abwechslung <Architektur>; Adaption <Architektur>; Anglomania <Architektur>; Archeological Survey of India; Architektur; Architektur im westlichen Stil; Architektur im westlichen Stil <Indien>; Architekturelemente; Architekturgeschichte; Architekturkritik; Architekturminiatur; Architekturrezeption; Architekturstil; Architektursynthese; Architekturtradition; Architekturtransfer; Asaf ud Daula; Asafi Moschee; Awadh; Bara Chattar Manzil; Baradari; Baronne; Bastard-Stil <Architektur>; Bastardisierung <Architektur>; Baugeschichte; Bauten ohne Denkmalwert <Indien>; Beato, Felice; Bild vom Orient; Britisch-Indien; Chattar Manzil; Chaurukhi Kothi; Chauvinismus; Chini Bagh; Chinoiserie; Constantia; Darshan Bilas; Daulat Khana; Dekorationssystem; Denkmalwert; Dilkusha; Dynastie  <Oudh>; East India Company; Erinnerungskultur; Europamode; Europarezeption; Farhad Baksh; Felice Beato; Fergusson, James; Forbes-Mitchell, William; Formrepertoire; Freizeitideal; Freizeitwelt; Führer, Alois Anton; Gartenkunst; Geschmacksurteil; Ghazi ud Din Haider; Gomti; Gore Ouseley; Gubbins, Martin Richard; Harem; Haremswesen; Harris, George; Hazrat Bagh; Herrscherarchitektur; Herrscherdynastie  <Oudh>; Hilton, Edward; History of Indian and Eastern Architecture; History of Modern Styles in Architecture; Hofleben; Illumination  <Fest>; Imambara; Indien; Indienmode; Indienrezeption; Indisierung; Inglis, Julia Selina; Jilau Khana; Jingoismus; Kaisar Bagh; Kaisarbagh; Karbala; Khurshid Manzil; Klassizismus <Indien>; Kleinarchitekturen; Kolonialkrieg; Kolonialregime; Kolonialzeitalter; Kompositionsprinzipien  <Architektur>; Kompositordnung  <Architektur>; Kopie  <Architektur>; Korrespondenz  <Architektur>; Kronkolonie; Kubatur <Architektur>; Kulturbegegnung; Kulturkreis; Kulturtransfer; Kulturumfeld; Kulturverfall; Kulturvergleich; Kulturwahrnehmung; Kulturzerstörung; Kulturüberschreitung; König von Oudh; Königreich Oudh; Königssymbol <Architektur>; La Martinière; Lakhi-Tor; Lakhnau; Lanka; Llewellyn-Jones, Rosie; Lucknow; Lustgarten; Macchi Bawan; Martin, Claude; Martinière; Menagerie; Miniaturmoschee; Modernität 1900 <Architektur>; Mogul-Dynastie; Mogularchitektur; Moohherji, Poorno Chunder; Musa Bagh; Märchenstadt  <Architektur>; Märchenwelt  <Architektur>; Nachahmung <Architektur>; Nachahmungsintention; Nasir ud Din Haidar; Nawab; Neo-Stil; Neostil; Orientalismus <Architektur>; Orientphantasie <Architektur>; Orientrezeption; Oudh; Ouseley, Gore; Pagode; Palastarchitektur <Indien>; Palastgeographie; Paradiesgarten; Phantasiestadt  <Indien>; Polier, Antoine; Prachtentfaltung <Architektur>; Qaisarbagh; Rees, Ruutz; Reihenhaus <Indien>; Residenz <Indien>; Residenzarchitektur <Indien>; Rezeptionsbedingung; Rezeptionsgeschichte; Rippenkuppel <Indien>; Roshan-ud-Daula-Kothi; Rumi Darwaza; Russell, Howard William; Saadat Ali Khan; Sat Khande; Schaufassade; Schildhalter <Indien>; Seaton Delaval; Selbstverständnis <Architektur>; Selbstverständnis <Kolonialzeitalter>; Sendungsbewusstsein; Serail; Shuja ud Daula; Sikander Bagh; Sinnbedeutung <Architektur>; Staatsgebäude; Stadtplanung <Indien>; Stilbegriff; Stilcollage; Stilentscheidung; Stilentwicklung; Stilpluralismus <Architektur>; Stilpluralismus <Indien>; Stilreinheit; Stilsynthese; Stiltransfer; Stiltransfer <Indien>; Säulenordnung; Tandam, Banmali; The Palace of Architecture; Tillotson, Giles Henry; Topographie; Typologie; Vanbrugh, John; Vermengung von Stilelementen; Vitruvius Britannicus <Indien>; Wajid Ali Shah; Weltarchitektur; Weltarchitektur <Indien>; Wightwick, George; Zenana; anglophil; doppelte Architekturtradition; effeminierte Hofkultur; höfisches Gartenleben; indische Architektur; indische Bautechnik; indischer Aufstand; islamisch-indische Bautradition; islamische Bautradition; klassizistische Fassaden <Indien>; koloniale Großbauten; koloniales Selbstbewusstsein; orientalische Motive; stuckiertes Mauerwerk; transkulturelle Phänomene
AB Der Beitrag beschreibt eine doppelte, verfremdete und letztendlich tragische Spiegelung in der Wahrnehmung von Architektur zwischen Europa und Indien: zwischen 1780 und 1856 entstanden in der nordindischen Stadt Lucknow mehre-re große Baukomplexe, die von den indisch-islamischen Herrschern der Stadt in europäisch-klassizistischen Formen gestaltet wurden. Nach dem indischen Auf-stand, der in den Jahren 1857 und 1858 gegen die britische Herrschaft in Lucknow losbrach, wurden diese Bauten zum Gegenstand einer scharfen europäi-scher Architekturkritik.Der erste Abschnitt – "Das Eigene und das Fremde" – betrachtet die westliche Rezeption dieser europäisch-klassizistischen Bauten, die über Jahrzehnte durch ein Negativurteil bestimmt war, das sich aus der politischen Interpretation des indischen Aufstands erklärt. Der zweite Abschnitt – "Kopie und Synthese" – geht auf die Suche nach den Zusammenhängen für die positive Europarezeption in Lucknow und für die negative Kritik dieser Bauten in Europa. Es erweist sich, dass die Praxis von Architekturkopie und die Wahrnehmung europäischer Stilfor-men bei der Übernahme klassizistischer Motive in Indien deutlich anders war als das exakte und moralisch überhöhte Verständnis von Stilformen im Europa nach 1850.
ER

Download

Mods

<mods>
  <titleInfo>
    <title>Zerbrochene Spiegel /2</title>
  </titleInfo>
  <name type="personal">
    <namePart type="family">Kegler</namePart>
    <namePart type="given">Karl R.</namePart>
  </name>
  <abstract>Der Beitrag beschreibt eine doppelte, verfremdete und letztendlich tragische Spiegelung in der Wahrnehmung von Architektur zwischen Europa und Indien: zwischen 1780 und 1856 entstanden in der nordindischen Stadt Lucknow mehre-re große Baukomplexe, die von den indisch-islamischen Herrschern der Stadt in europäisch-klassizistischen Formen gestaltet wurden. Nach dem indischen Auf-stand, der in den Jahren 1857 und 1858 gegen die britische Herrschaft in Lucknow losbrach, wurden diese Bauten zum Gegenstand einer scharfen europäi-scher Architekturkritik.
Der erste Abschnitt – "Das Eigene und das Fremde" – betrachtet die westliche Rezeption dieser europäisch-klassizistischen Bauten, die über Jahrzehnte durch ein Negativurteil bestimmt war, das sich aus der politischen Interpretation des indischen Aufstands erklärt. Der zweite Abschnitt – "Kopie und Synthese" – geht auf die Suche nach den Zusammenhängen für die positive Europarezeption in Lucknow und für die negative Kritik dieser Bauten in Europa. Es erweist sich, dass die Praxis von Architekturkopie und die Wahrnehmung europäischer Stilfor-men bei der Übernahme klassizistischer Motive in Indien deutlich anders war als das exakte und moralisch überhöhte Verständnis von Stilformen im Europa nach 1850.</abstract>
  <subject>
    <topic>1856</topic>
    <topic>1857</topic>
    <topic>1858</topic>
    <topic>1876</topic>
    <topic>Abwechslung &lt;Architektur&gt;</topic>
    <topic>Adaption &lt;Architektur&gt;</topic>
    <topic>Anglomania &lt;Architektur&gt;</topic>
    <topic>Archeological Survey of India</topic>
    <topic>Architektur</topic>
    <topic>Architektur im westlichen Stil</topic>
    <topic>Architektur im westlichen Stil &lt;Indien&gt;</topic>
    <topic>Architekturelemente</topic>
    <topic>Architekturgeschichte</topic>
    <topic>Architekturkritik</topic>
    <topic>Architekturminiatur</topic>
    <topic>Architekturrezeption</topic>
    <topic>Architekturstil</topic>
    <topic>Architektursynthese</topic>
    <topic>Architekturtradition</topic>
    <topic>Architekturtransfer</topic>
    <topic>Asaf ud Daula</topic>
    <topic>Asafi Moschee</topic>
    <topic>Awadh</topic>
    <topic>Bara Chattar Manzil</topic>
    <topic>Baradari</topic>
    <topic>Baronne</topic>
    <topic>Bastard-Stil &lt;Architektur&gt;</topic>
    <topic>Bastardisierung &lt;Architektur&gt;</topic>
    <topic>Baugeschichte</topic>
    <topic>Bauten ohne Denkmalwert &lt;Indien&gt;</topic>
    <topic>Beato, Felice</topic>
    <topic>Bild vom Orient</topic>
    <topic>Britisch-Indien</topic>
    <topic>Chattar Manzil</topic>
    <topic>Chaurukhi Kothi</topic>
    <topic>Chauvinismus</topic>
    <topic>Chini Bagh</topic>
    <topic>Chinoiserie</topic>
    <topic>Constantia</topic>
    <topic>Darshan Bilas</topic>
    <topic>Daulat Khana</topic>
    <topic>Dekorationssystem</topic>
    <topic>Denkmalwert</topic>
    <topic>Dilkusha</topic>
    <topic>Dynastie  &lt;Oudh&gt;</topic>
    <topic>East India Company</topic>
    <topic>Erinnerungskultur</topic>
    <topic>Europamode</topic>
    <topic>Europarezeption</topic>
    <topic>Farhad Baksh</topic>
    <topic>Felice Beato</topic>
    <topic>Fergusson, James</topic>
    <topic>Forbes-Mitchell, William</topic>
    <topic>Formrepertoire</topic>
    <topic>Freizeitideal</topic>
    <topic>Freizeitwelt</topic>
    <topic>FĂĽhrer, Alois Anton</topic>
    <topic>Gartenkunst</topic>
    <topic>Geschmacksurteil</topic>
    <topic>Ghazi ud Din Haider</topic>
    <topic>Gomti</topic>
    <topic>Gore Ouseley</topic>
    <topic>Gubbins, Martin Richard</topic>
    <topic>Harem</topic>
    <topic>Haremswesen</topic>
    <topic>Harris, George</topic>
    <topic>Hazrat Bagh</topic>
    <topic>Herrscherarchitektur</topic>
    <topic>Herrscherdynastie  &lt;Oudh&gt;</topic>
    <topic>Hilton, Edward</topic>
    <topic>History of Indian and Eastern Architecture</topic>
    <topic>History of Modern Styles in Architecture</topic>
    <topic>Hofleben</topic>
    <topic>Illumination  &lt;Fest&gt;</topic>
    <topic>Imambara</topic>
    <topic>Indien</topic>
    <topic>Indienmode</topic>
    <topic>Indienrezeption</topic>
    <topic>Indisierung</topic>
    <topic>Inglis, Julia Selina</topic>
    <topic>Jilau Khana</topic>
    <topic>Jingoismus</topic>
    <topic>Kaisar Bagh</topic>
    <topic>Kaisarbagh</topic>
    <topic>Karbala</topic>
    <topic>Khurshid Manzil</topic>
    <topic>Klassizismus &lt;Indien&gt;</topic>
    <topic>Kleinarchitekturen</topic>
    <topic>Kolonialkrieg</topic>
    <topic>Kolonialregime</topic>
    <topic>Kolonialzeitalter</topic>
    <topic>Kompositionsprinzipien  &lt;Architektur&gt;</topic>
    <topic>Kompositordnung  &lt;Architektur&gt;</topic>
    <topic>Kopie  &lt;Architektur&gt;</topic>
    <topic>Korrespondenz  &lt;Architektur&gt;</topic>
    <topic>Kronkolonie</topic>
    <topic>Kubatur &lt;Architektur&gt;</topic>
    <topic>Kulturbegegnung</topic>
    <topic>Kulturkreis</topic>
    <topic>Kulturtransfer</topic>
    <topic>Kulturumfeld</topic>
    <topic>Kulturverfall</topic>
    <topic>Kulturvergleich</topic>
    <topic>Kulturwahrnehmung</topic>
    <topic>Kulturzerstörung</topic>
    <topic>KulturĂĽberschreitung</topic>
    <topic>König von Oudh</topic>
    <topic>Königreich Oudh</topic>
    <topic>Königssymbol &lt;Architektur&gt;</topic>
    <topic>La Martinière</topic>
    <topic>Lakhi-Tor</topic>
    <topic>Lakhnau</topic>
    <topic>Lanka</topic>
    <topic>Llewellyn-Jones, Rosie</topic>
    <topic>Lucknow</topic>
    <topic>Lustgarten</topic>
    <topic>Macchi Bawan</topic>
    <topic>Martin, Claude</topic>
    <topic>Martinière</topic>
    <topic>Menagerie</topic>
    <topic>Miniaturmoschee</topic>
    <topic>Modernität 1900 &lt;Architektur&gt;</topic>
    <topic>Mogul-Dynastie</topic>
    <topic>Mogularchitektur</topic>
    <topic>Moohherji, Poorno Chunder</topic>
    <topic>Musa Bagh</topic>
    <topic>Märchenstadt  &lt;Architektur&gt;</topic>
    <topic>Märchenwelt  &lt;Architektur&gt;</topic>
    <topic>Nachahmung &lt;Architektur&gt;</topic>
    <topic>Nachahmungsintention</topic>
    <topic>Nasir ud Din Haidar</topic>
    <topic>Nawab</topic>
    <topic>Neo-Stil</topic>
    <topic>Neostil</topic>
    <topic>Orientalismus &lt;Architektur&gt;</topic>
    <topic>Orientphantasie &lt;Architektur&gt;</topic>
    <topic>Orientrezeption</topic>
    <topic>Oudh</topic>
    <topic>Ouseley, Gore</topic>
    <topic>Pagode</topic>
    <topic>Palastarchitektur &lt;Indien&gt;</topic>
    <topic>Palastgeographie</topic>
    <topic>Paradiesgarten</topic>
    <topic>Phantasiestadt  &lt;Indien&gt;</topic>
    <topic>Polier, Antoine</topic>
    <topic>Prachtentfaltung &lt;Architektur&gt;</topic>
    <topic>Qaisarbagh</topic>
    <topic>Rees, Ruutz</topic>
    <topic>Reihenhaus &lt;Indien&gt;</topic>
    <topic>Residenz &lt;Indien&gt;</topic>
    <topic>Residenzarchitektur &lt;Indien&gt;</topic>
    <topic>Rezeptionsbedingung</topic>
    <topic>Rezeptionsgeschichte</topic>
    <topic>Rippenkuppel &lt;Indien&gt;</topic>
    <topic>Roshan-ud-Daula-Kothi</topic>
    <topic>Rumi Darwaza</topic>
    <topic>Russell, Howard William</topic>
    <topic>Saadat Ali Khan</topic>
    <topic>Sat Khande</topic>
    <topic>Schaufassade</topic>
    <topic>Schildhalter &lt;Indien&gt;</topic>
    <topic>Seaton Delaval</topic>
    <topic>Selbstverständnis &lt;Architektur&gt;</topic>
    <topic>Selbstverständnis &lt;Kolonialzeitalter&gt;</topic>
    <topic>Sendungsbewusstsein</topic>
    <topic>Serail</topic>
    <topic>Shuja ud Daula</topic>
    <topic>Sikander Bagh</topic>
    <topic>Sinnbedeutung &lt;Architektur&gt;</topic>
    <topic>Staatsgebäude</topic>
    <topic>Stadtplanung &lt;Indien&gt;</topic>
    <topic>Stilbegriff</topic>
    <topic>Stilcollage</topic>
    <topic>Stilentscheidung</topic>
    <topic>Stilentwicklung</topic>
    <topic>Stilpluralismus &lt;Architektur&gt;</topic>
    <topic>Stilpluralismus &lt;Indien&gt;</topic>
    <topic>Stilreinheit</topic>
    <topic>Stilsynthese</topic>
    <topic>Stiltransfer</topic>
    <topic>Stiltransfer &lt;Indien&gt;</topic>
    <topic>Säulenordnung</topic>
    <topic>Tandam, Banmali</topic>
    <topic>The Palace of Architecture</topic>
    <topic>Tillotson, Giles Henry</topic>
    <topic>Topographie</topic>
    <topic>Typologie</topic>
    <topic>Vanbrugh, John</topic>
    <topic>Vermengung von Stilelementen</topic>
    <topic>Vitruvius Britannicus &lt;Indien&gt;</topic>
    <topic>Wajid Ali Shah</topic>
    <topic>Weltarchitektur</topic>
    <topic>Weltarchitektur &lt;Indien&gt;</topic>
    <topic>Wightwick, George</topic>
    <topic>Zenana</topic>
    <topic>anglophil</topic>
    <topic>doppelte Architekturtradition</topic>
    <topic>effeminierte Hofkultur</topic>
    <topic>höfisches Gartenleben</topic>
    <topic>indische Architektur</topic>
    <topic>indische Bautechnik</topic>
    <topic>indischer Aufstand</topic>
    <topic>islamisch-indische Bautradition</topic>
    <topic>islamische Bautradition</topic>
    <topic>klassizistische Fassaden &lt;Indien&gt;</topic>
    <topic>koloniale GroĂźbauten</topic>
    <topic>koloniales Selbstbewusstsein</topic>
    <topic>orientalische Motive</topic>
    <topic>stuckiertes Mauerwerk</topic>
    <topic>transkulturelle Phänomene</topic>
  </subject>
  <classification authority="ddc">720</classification>
  <relatedItem type="host">
    <genre authority="marcgt">periodical</genre>
    <genre>academic journal</genre>
    <titleInfo>
      <title>archimaera</title>
    </titleInfo>
    <part>
      <detail type="volume">
        <number>2007</number>
      </detail>
      <detail type="issue">
        <number>001</number>
      </detail>
      <date>2007</date>
    </part>
  </relatedItem>
  <identifier type="issn">1865-7001</identifier>
  <identifier type="urn">urn:nbn:de:0009-21-12080</identifier>
  <identifier type="uri">http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0009-21-12080</identifier>
  <identifier type="citekey">kegler2007</identifier>
</mods>
Download

Full Metadata

erstellt von Karl R. Kegler zuletzt verändert: 18.11.2019 13:20
Mitwirkende: Kegler, Karl R.
DPPL