Benutzerspezifische Werkzeuge

Martin Saarinen (Dipl. Arch. ETH )

Z├╝rich

geb.1972. Architekturstudium an der ETH Z├╝rich 1992-99, Diplom bei Prof. Adrian Meyer. 1994-95 Praktika bei Rolf M├╝hlethaler, Bern und Ernst Gisel, Z├╝rich. 2000-01 Maxwan Architects & Urbanists, Rotterdam. 2001 Sadar in Vuga Arhitekti, Ljubljana. 2001-02 NL Architects, Amsterdam. 2002-03 Herzog & de Meuron, Basel. 2003-05 Assistent an der ETH Z├╝rich, Professur f├╝r Architektur und Konstruktion, Prof. Andrea Deplazes. 2005 B├╝rogr├╝ndung Frei + Saarinen Architekten. Seit 2008 Lehrauftrag an der Hochschule Luzern. 2011 Auszeichnung mit dem Swiss Art Award.

Homepage: frei + saarinen


Preise und Nominierungen

Auszeichnung Gute Bauten der Stadt Z├╝rich 2006-2010,
    Erw├Ąhnung sowie dritter Publikumspreis (Kino Xenix)

Nominierung Goldener Hase 2011 (Pfarreihaus St. Josef)

Swiss Art Award 2011 (Der Grosse Flughafen)

Prix Lignum - Holzbaupreis Schweiz, 2009 (Kino Xenix)

Internationaler Bauweltpreis, 2009 (engere Wahl)

Ausstellungen

"Kubus oder Kuppel - Moscheen", IFA Galerie, Stuttgart und Berlin, 2012

"Kult Z├╝rich Ausser Sihl", Helmhaus Z├╝rich, 2012

"Gute Bauten in der Stadt Z├╝rich 2006-10",
    Museum f├╝r Gestaltung Z├╝rich, 2011

"We serve Ice Coffee", Corner College, Z├╝rich, 2011

"Swiss Art Awards", Art 42, Basel, 2011

"Kreis4ator", Starkart Exhibitions, Z├╝rich, 2010

"Contemporary Swiss Architecture", Cadiz, 2010

"Prix Lignum", 2009

"Bauweltpreis 2009", Wanderausstellung, 2009

"Was wird sein?", Architekturforum Z├╝rich, 2008

"44 Young Architects", Santiago de Compostela, Barcelona und Krakau, 2007-08

"2 x 13m2", Trendboulevard, Curator's Choice, 2006

"Geraffte Zeit", ETH Z├╝rich, 2007

Ver├Âffentlichungen in archimaera

  1. 15.12.2011

    Kino Xenix

    archimaera#004 (2011)