Benutzerspezifische Werkzeuge
Artikelaktionen

No section

Willkommen!

zu dieser Ausgabe

  1. Dipl.-Ing. Daniel Buggert RWTH Aachen, Lehrstuhl f√ľr Baugeschichte

Zusammenfassung

Einleitung in die Aussgabe "Raubkopie"

Keywords

Herzlich willkommen zur zweiten Ausgabe von archimaera . Die Redaktion freut sich sehr, mit dem Heft Raubkopie zwölf Beiträge zu präsentieren, die sich mit Kopien und Originalen, Zitaten und Plagiaten bzw. Zukunft und Vergangenheit auseinandersetzen.

In ihrer Abfolge sind die Artikel in drei Gruppen zu teilen:

Wir beginnen mit der Vergangenheit. In zwei Beitr√§gen, wird an historischen Beispielen die Bedeutung des Kopierens in der Architektur untersucht und in zwei weiteren Aufs√§tzen die Relevanz der Geschichte f√ľr die Gegenwart beleuchtet.

Im mittleren Block widmen wir uns der Gegenwart. Untersucht wird ein Museum f√ľr Plagiate, die Erwartung der Gesellschaft an Originale und deren Originalit√§t, der Umgang mit Landschaftsrekonstruktionen und der k√ľnstlerische Umgang mit Vor-Bildern in der Fotografie. Au√üerdem pr√§sentieren wir eine Entwurfsarbeit zum strittigsten Rekonstruktionsprojekt der Republik, dem Berliner Schloss.

Den Abschluss des Heftes bildet ein Ausflug nach Asien, wo ein gänzlich anderes Verständnis von Kopie und Original vorzufinden ist. So kann das Kopieren zur Bereicherung des eigenen Repertoires, aber ebenso zur Kompensation eigener Identitätskrisen dienen. Nicht zuletzt lehrt uns der japanische Anime-Film, dass ein Patchwork der Vergangenheit ein vielschichtiges Setting zur Darstellung der Zukunft erzeugen kann.

Am Ende verbindet sich die Pr√§sentation des Themas f√ľr die n√§chste Ausgabe von archimaera mit der freundlichen Einladung, hieran mitzuwirken und geeignete Beitr√§ge einzureichen. Das Thema der kommenden Ausgabe: ephemere Architektur - Architektur auf Zeit.

archimaera w√ľnscht viel Vergn√ľgen bei der Lekt√ľre.

Volltext

Lizenz

Jedermann darf dieses Werk unter den Bedingungen der Digital Peer Publishing Lizenz elektronisch √ľber¬≠mitteln und zum Download bereit¬≠stellen. Der Lizenztext ist im Internet unter der Adresse http://www.dipp.nrw.de/lizenzen/dppl/dppl/DPPL_v2_de_06-2004.html abrufbar.

erstellt von Daniel Buggert zuletzt verändert: 19.11.2019 08:41
Mitwirkende: Buggert, Daniel
DPPL