Benutzerspezifische Werkzeuge

archimaera heft 4/2011: Lebensdauer!


die aktuelle Ausgabe von *archimaera* - Lebensdauer!

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde der *archimaera*,

wir freuen uns, Sie auf die juengste Ausgabe von *archimaera* hinweisen zu duerfen. Schwerpunkt ist diesmal das Thema LEBENSDAUER.

http://www.archimaera.de/2011/lebensdauer


------------------------------------------------------------------------------

INHALT

Editorial

Karl R. Kegler (Zürich)
Substanz oder Zeichen? Über die ungleichartige Lebensdauer von Architekturen

Christof Klute (Köln), Karl R. Kegler (Zürich)
Dauerbelichtung - Bilder aus Le Corbusiers machines d'habitation

Elmar Schenkel (Leipzig)
Paradoxien der Vergänglichkeit. Über Phantasie und Dauer in der Architektur

Toni Jost (Chemnitz)
Bauen für die Ewigkeit. Der "Zentrale Platz" von Chemnitz / Karl-Marx-Stadt

Michael Wegener (Dortmund)
Die Umbaubarkeit unserer Städte. Zur Dauerhaftigkeit von Stadtstrukturen

Markus Helbach (Berlin)
Der Einfluss einer nachhaltigen Architektur auf die Lebensdauer von Gebäuden

Silke Langenberg (Zürich)
Flexibilität, Variabilität, Erweiterbarkeit. Planungsgrundlagen der 1960er und 1970er Jahre

Christoph Mäckler (Frankfurt a.M.)
Das Einpacken der Häuser. Herstellung und Instandhaltung von Gebäuden im Zeichen der Haltbarkeit

Daniel Lohmann (Aachen)
Entzifferung der Vergänglichkeit.
Über die Aussagekraft verblasster Schrift auf Architekturoberflächen

Martin Saarinen (Zürich)
Kino Xenix. Vom langen Leben einer Schulbarackenarchitektur im Herzen der Stadt Zürich

Judith und Karsten Ley (Aachen)
Cinecittà Aeterna. Lebensdauer und Wandlungen des antiken Rom im Film

Thema des nächsten Heftes
grenzwertig

Das Heft als download: http://www.archimaera.de/download/lebensdauer.pdf
wegen der Größe der Datei (90,9 MB) ist mit einer etwas längeren Ladezeit zu rechnen