Benutzerspezifische Werkzeuge

Wolfgang Vollmer


geb. 1952 in Marburg/ Lahn; Studium der Geodäsie, der Freien Kunst/ Künstlerische Fotografie, Meisterschüler bei Professor Arno Jansen. Studienaufenthalte in Spanien, Brüssel, New York, Wien, Indien, Korea. 1983 Berufung in die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh). Tätigkeit als Fotograf, Autor und Kurator. Ausstellungen u.a. in Köln, Aachen, Kassel, Frankfurt a.M., München, Berlin, London, Arles, Graz, Coimbra. Ankäufe durch mehrere Museen. Lehraufträge und Vortragstätigkeit u.a. in Braunschweig, Weimar, Stuttgart, Würzburg, Wuppertal, Daegu (Korea). Seit 2008 Lehraufträge für Fotografie an der Universität Wuppertal.   http://www.wolfgangvollmer.de


Publikationen (Monografien)

  • Eine Novelle der Fotografie. Köln 2008.
  • Das fotografische Gedächtnis. Köln 2000.
  • Köln 1970/1995. Chargesheimer/Vollmer. Köln 1996.
  • Köln. (Limitiertes Buchobjekt). Köln 1989.
  • Meisterwerke der Fotokunst-Sammlung Tillmann und Vollmer. Köln 1985..


Publikationen (als Autor, Koordinator, Kurator) - Auswahl

  • Chargesheimer. Köln 2007.
  • Stadt-Bild-Köln. Die Photographische Sammlung der SK-Stiftung Kultur. Katalog. Köln 2007.
  • Daegu Photobiennale. Korea. 2006.
  • The Century of Korean Photography. Seoul 2001.


Projekte - Auswahl

  • 2007. Stadt-Bild-Köln. Photographische Sammlung. SK-Stiftung Kultur, Köln (Initiator, Kurator), Katalog.
  • 2006. Sunrise in Asia. Photobiennale Daegu, Korea (Kurator), Katalog.
  • 2006. Kölner Dom Westseite. Karriere einer Ansicht. Historisches Archiv der Stadt Köln (Initiator, Kurator).
  • 2001, 1999. Koordination und Produktion aller Ausstellungen der 5. und 6.Internationalen Fototage Herten.


Publikationen in archimaera