Benutzerspezifische Werkzeuge

Dr. Erik Wegerhoff

ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Theorie und Geschichte von Architektur, Kunst und Design der TU München. Nach dem Architekturstudium an der TU Berlin mit einem Auslandsjahr an der AA in London promovierte er an der ETH Zürich über die nachantiken Interpretationen, Aneignungen und Umbauten des Kolosseums, unterstützt von Stipendien der Bibliotheca Hertziana, Rom, und der Gerda Henkel Stiftung. Die Dissertation erschien 2012 als Das Kolosseum. Bewundert, bewohnt, ramponiert im Verlag Klaus Wagenbach. Weitere Publikationen umfassen die Italienreisen (Dreckige Laken. Die Kehrseite der ‘Grand Tour‘, hg. mit Joseph Imorde) und Architekturkritiken. Derzeit Habilitationsprojekt Architektur und Automobil. Eine Beziehungsgeschichte, 2012-2013 unterstützt von einem Stipendium des Deutschen Forums für Kunstgeschichte, Paris.

wegerhoff@tum.de

 

 

Publikationen in archimaera