Benutzerspezifische Werkzeuge
Standort: München


Albert Coers

 

geb. 1975. Studium Germanistik, lateinische Philologie, Kunstgeschichte in München und Pisa. 1998-2004 Studium Bildhauerei/ Installation an der Akademie der Bildenden Künste München. Studien- und Arbeitsaufenthalte in Carrara, Genua und Alexandria.  Seit 2007 Arbeit an Dissertation bei Wolfgang Ullrich zum Ausstellungskatalog als Medium zeitgenössischer Kunst.

 

Veröffentlichungen (Auswahl)

Ausstellungen und Projekte (Auswahl)

2009  I soliti titoli. Künstlerhaus am Lenbachplatz, München.

2008  Encyclopedialexandrina. Bibliotheca Alexandrina/
           Goethe-Institut Alexandria;

          Debutanten. Galerie der Künstler, München;

          C’era una volta. Galerie zisko, München;

          Convivenze | Flatemates. Palazzo Ducale, Genua;

2007  only words. Kunstbunker tumulka, München;

          Biblioteca XII ‑ Wer viel fragt… Sandkasten, München;

          Biblioteca Sangallense. Macelleria d’Arte /
          Kantons- und Stiftsbibliothek Sankt Gallen;

2006  Biblioteca X ‑ Das will ich wissen. Lothringer 13, München

Biblioteca Botanica (mit Albert Hien). Kunstmuseum Heidenheim
 

2005  Biblioteca Galleria. Galleria 44, Genua.

2003  Stadt-Markt-Dorf. Künstlerhaus Marktoberdorf;

2002  Collezione privata. Akademiegalerie, München

 

Stipendien (Auswahl)

2009  Stipendium für Bildende Kunst der Stadt München; 2008 Debutantenförderung des Bay. Staates; 2007/08 DAAD-Stipendium Ägypten.

Publikationen in archimaera